Skihütte and chill - auch auf den Hütten bleibt nichts wie es war

Wlan? Aber sicher doch! Champagner? Sowieso! Hauben-prämierte Küche? Standard!

Wir von Gastrunity haben uns die Arbeit gemacht, nach extravaganten Adressen zu suchen. Und das in den Bergen. Beginnen wir mit der Steinbockalm in Maria Alm. Perfekt gelegen an der Bergstation, der Hochmaisbahn in Hinterthal, von wo man den mächtigen Hochkönig beinahe anfassen kann. An dieser Location erkennt man, dass Tradition und moderne Ausstattung keine Gegensätze sein müssen. Die beiden urigen Hütten sind durch einen Bar- und Loungebereich, der zum Relaxen einlädt, miteinander verbunden. Direkt darüber, die Panoramaterasse, die den Gästen schier unvergleichbare Bergblicke gewährt. Nur noch Popcorn und Nachos fehlen. In einer derartigen, unvergleichbaren Location, ist das Essen ein Hochgenuss. Wir können nichts empfehlen - das würde andere Gerichte zu unrecht abwerten. Einfach mal auf der Homepage www.steinbockalm.at einen Einblick verschaffen und bestenfalls mal einkehren.

Viel zu erwarten gibt es vom Albergo im Hochzillertal, Neueröffnung am 07. Dezember. Skihütte und Hotel in einem, inklusive Wellnessbereich. Auf 2400 Metern Seehöhe, nahegelegen am neuen Wimbach-Express. Italienischer Flair, mitten in den verschneiten Bergen Österreichs. Leider kann man noch nichts seriöses aus der Praxis sagen, aber wir haben nur ein Wort für diese architektonische Meisterleistung übrig: Wow! Wir sind uns sicher, vom Albergo werden wir noch viel hören. Die Homepage www.albergo.at, mit traumhaftem Video gibt uns erste Einblicke. 

Aber auch in Bayern, bzw. auf der höchsten Stelle Deutschlands, gibt es seit heuer was zum Staunen. Genauer gesagt, seit Juni ist das Panorama 2962 in Betrieb. Kulinarisch bodenständig, mit den klassischen Spezialitäten aus diversen Länder, der Alpen. Es braucht keine Degustation, das erledigt der atemberaubende Panoramablick. Was wir hoch anrechnen ist die Regionalität der Zutaten. Logistisch ist jede Berghütte eine gewisse Herausforderung, aber Lebensmittel auf fast 3000 Meter zu bekommen, ist nochmal was anderes. Zweimal wöchentich, per Zahnradbahn, im speziellen Kühlwagen, werden alle Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Pommes, Milch und Getränke auf das Zugspitzplatt transportiert und von dort aus an alle Restaurants verteilt. Genaue Planung und ist somit angesagt. Schnell mal zum Großmarkt ist nicht! Alles wissenserte finden Sie unter www.zugspitze.de

Die Reise geht weiter, wieder nach Tirol. Ein Urgestein, die Wendelhütte im Hochzillertal. Die traditionelle Hütte auf 2350 Metern Höhe, ist das höchstegelegene in der Region. Empfohlen wird von den beiden Betreibern das "Deluxe Hüttenfrühstück", mit Eierspeise, Kaffeespezialität und Vitaminshots. Den Kaiserschmarn sollte man allerdings auch probieren, zu hundert Prozent aus Dinkelmehl und selbstgemachten Zwetschgenröster. Besonders exklusiv ist das Dry-Aged-Steak, zubereitet im Holzkohlegrill und serviert in der Gourmetlounge. Die neu eröffnete "Sunbed Area" ist speziell für alle Gäste, die bei House-Tunes bisschen ausspannen wollen. Auf der eigenen Website www.wedelhuette.at bekommt man schon beim Hinsehen Lust auf Entspannung in dieser Location. 

Vom Playboy, Sie haben richtig gelesen, wurde die Kristallhütte im Skigebiet Hochzillertal, zur Skihütte des Jahres 2015 ausgezeichnet. Man spricht von Lifestyle am Berg. Ablolut unwiderstehlich ist die offene Showküche, das 360°-Panorama und die Liegewiese im Schnee. Ein Beach Club am Berg sozusagen, Kulinarik trifft aus Lifestyle! Neben der einmaligen Aussicht, bringen namhafte DJs den Club zum Kochen. Seit zwölf Jahren tragen namhafte Künstler Ihre Werke vor. Wer 0815 will, sollte sich von diesem exklusiven Club fernhalten. Der Wintersport wird immer mehr zum Luxus, so verändert sich auch das Denken der Gäste. Die schnelle, einfache Mahlzeit stellt nicht mehr jeden zufrieden. Genuss und Exklusivität treten vermehrt in den Vordergrund. In der Kristallhütte setzt man auf Nachhaltigkeit und österreichische Qualität bei den Speisen. Superfood und vegetarische Gerichte sind hip und in der Kristallhütte ist man immer up to date. Wie schon am Beispiel Zugspitze beschrieben, bleibt die Logistik eine "never ending story". Im Herbst werden die nicht verderblichen Lebensmittel und Getränke, per Gondel, auf die Kristallhütte gebracht. Aber auch Lagerkapazitäten sind begrenzt und deshalb liefern alle regionalen Produzenten immer wieder nach. Das eigens gebraute Bier, sollte bestenfalls auch bis Februar reichen, aber auch hier kann man sich leicht verrechnen. Aber keine Sorge, es kann nachgeliefert werden. Wer einen Vorgeschmack auf ein einmaliges Erlebnis haben möchte, sollte unbedingt auf www.kristallhuette.at reinschauen. Aber nichts ist beeindruckender als die Realität. 

Zum Ende unserer Rundreise, durch Kulinarik und Lifestyle, landen wir an einem für uns besonderen Ort. Denn in Leogang hat sich für Gastrunity alles verändert. Immer wieder hat es Gastrunity hierher verschlagen, um selbst in der Praxis mit anzupacken. Die hendl fischerei, ein Ableger des Hotels mama thresl, gegenüber der Asitzbahn. Weltberühmtheit haben mittlerweile die Grillhendl. Der Steckerlfisch kann sich auch mehr als sehen lassen. In der Wintersaison, jeden Dienstag Abend, hat man das Gefühl, man sei in Ibiza. Gondelauffahrt um 18 Uhr, 250-Gramm Rib-Eye-Steak und nach dem Eisdessert wird zu angesagten DJ-Vibes abgezappelt. Weitere Hockkaräter sind das Schweizer Raclette, serviert in der Zermatter Gondel und die beheizte Champagner Box. Der Blubbersaft fließt hier in Strömen. Das Leben ist zu kurz für langweilige Partys! Mehr zur Location und einen Vorgeschmack auf den puren Wahnsinn findet man unter www.mama-thresl.com/hendl-fischerei

 

Wer es weniger exklusiv mag, findet zur Wintersaison, in allen Regionen auch super coole Locations, die einem das Leben versüßen. Denn eines steht fest, es muss für jeden was geben, wo sich ein Einkehrschwung lohnt.

In diesem Sinne, auf eine spektakuläre Wintersaison. Egal ob Personal, die alles am Laufen halten, oder Gäste, lasst es euch gut gehen, vielleicht wird es wie bei Gastrunity "the time of my life"...

 

Kategorie: Magazine

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.